Kontakt/Hilfe

Wintersport (Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination, Ski Alpin, Skispringen)

1. Verlegungen/Unterbrechungen/Abbrüche

Wird ein Event abgebrochen, werden alle Wetten auf dieses Event storniert, sofern ein bewettetes Ergebnis nicht bereits eingetroffen ist.

Wird ein Event unterbrochen und nicht innerhalb von 48 Stunden nach ursprünglich festgesetztem Beginn fortgesetzt, werden alle Wetten auf das verlegte Eventungültig.

Wird ein Event an einen anderen Ort verlegt, werden alle Wetten storniert und die Einsätze storniert.

2. Wetten auf den Gesamtsieger einer Tournee/einer Saison

Wetten werden auf der Basis “All in, run or not” abgerechnet.

3. Vergleichswetten („Head to Head“ oder „H2H-Wetten“)

3.1 Wenn beide Sportler den Wettbewerb beenden gewinnt der Sportler mit der besseren Platzierung.

3.2 Beendet ein Sportler den Wettbewerb nicht (Aufgabe oder Disqualifikation) gewinnt der Sportler, der den Wettbewerb beendet.

3.3 Beenden beide Sportler den zweiten Durchgang nicht, gewinnt der Sportler mit der besseren Platzierung im ersten Durchgang.

3.4 Qualifizieren sich beide Sportler nicht für den zweiten Durchgang, gewinnt der Sportler mit der besseren Platzierung im ersten Durchgang.

3.5 Scheidet ein Sportler während des zweiten Durchgangs aus (Aufgabe oder Disqualifikation), während sich der Andere nicht für den zweiten Durchgang qualifiziert, gewinnt der Sportler mit der besseren Platzierung im ersten Durchgang.

3.6 Scheidet ein Sportler während des zweiten Durchgangs aus (Aufgabe oder Disqualifikation), während der Andere nicht zum zweiten Durchgang antritt, gewinnt der Sportler mit der besseren Platzierung im ersten Durchgang.

3.7 Scheidet ein Sportler während des zweiten Durchgangs aus (Aufgabe oder Disqualifikation), während der Andere während des ersten Durchgangs aufgegeben hat oder disqualifiziert wurde, gewinnt der Sportler der am zweiten Durchgang teilgenommen hat.

3.8 Starten einer oder beide Sportler nicht im ersten Durchgang werden die Einsätze zurückgezahlt.

3.9 Beenden beide Sportler den Wettbewerb auf der gleichen Position werden die Einsätze zurückgezahlt.

3.10 Scheiden beide Sportler während des ersten Durchgangs aus dem Wettbewerb aus (Aufgabe oder Disqualifikation) werden die Einsätze zurückgezahlt.

4. Auswertung

Die Auswertung der Wetten erfolgt direkt nach Eventende entsprechend der offiziellen Siegerehrung. Spätere Änderungen der Wertung haben keinen Einfluss auf die Wetten.

5. Kombiwetten

Selektionen, die aus gleich welchem in den AGB bzw. diesen Wettregeln aufgeführten Grund ungültig sind, werden als gewinnende Selektion mit der Quote 1,0 gewertet.

6. Verwandte Wetten

Als verwandte Wette verstehen wir Selektionen auf einem Wettschein einer Kombiwette, die mit anderen Selektionen in einem direkten Verhältnis stehen.

Die meisten verwandten Wetten werden automatisch abgelehnt und häufig als Spezialwette angeboten.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen